Motorflug

In der Flugschule des Luftsport Club Dümpel e.V. werden Motorflieger von unseren ehrenamtlichen Fluglehrern auf den Motorseglern oder Motorflugzeugen des Vereins nach europäischen oder internationalen Lizenzregeln ausgebildet.

Viele Flugschüler die bereits Flugerfahrung als Segelflug- oder Motorseglerpiloten mitbringen schulen häufig innerhalb einer Flugsaison auf eine Motorfluglizenz um.

Flugschüler ohne fliegerische Vorbildung sollten für die gesamte Ausbildung zwei bis drei Jahre einplanen.

Zunächst wird bis zur Alleinflugreife trainiert. Diese Ausbildungsphase kann für „Fußgänger“ schnell eine Flugsaison in Anspruch nehmen, oft sind über hundert Platzrunden erforderlich, bevor mit dem ersten Alleinflug der erste Ausbildungsabschnitt abgeschlossen werden kann.

In den folgenden Ausbildungsabschnitten werden Navigation und Notverfahren trainiert. Damit nun die ersten Überlandflüge im Alleinflug durchgeführt werden können, muss zunächst die Theorieprüfung abgelegt werden. Hierauf kannst Du Dich entweder per Fernkurs und/oder durch die Teilnahme am kostenlosen Theorieunterricht für unsere Segelflugschüler im Winter vorbereiten. Für den letzten Feinschliff vor der Prüfung unterstützt Dich Dein Fluglehrer mit Einzelunterricht.

Abgeschlossen wird die Ausbildung dann mit der praktischen Prüfung, die von einem Prüfer der Bezirksregierung Düsseldorf abgenommen wird.

Für die Motorflugausbildung nutzen wir hauptsächlich unsere beiden zweisitzigen Katana DV 20, aber auch zwei viersitzige Robin DR 400 „Remorqueur“ und eine Cessna 182 RG können zum Einsatz kommen.

Die Motorseglerausbildung erfolgt preisgünstig auf unserem SF25B „Falke“, sowie auf einem mit Turbolader hochgerüsteten Grob 109B.

Du hast noch Fragen zur Motorflugausbildung?
Am besten kommst Du einfach einmal an einem schönen Wochenende am Flugplatz vorbei und sprichst mit einem unserer Motorfluglehrer oder unserem Ausbildungsleiter Jürgen Cronrath.

Gerne kannst Du vorab auch erste Fragen per E-Mail zu klären. Bitte verwende hierzu das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Flugzeugpark

Motorflugzeug

Robin DR 400 / R 180 // D-EMPB

Hersteller : Robin Aircraft
Typ: Motorflugzeug in Holzbauweise, bespannt, 4-sitzig
Verwendung: Reiseflug, Schulung, F-Schlepp
Motor: 4 Zylinder Boxermotor mit Luftkühlung
Leistung: 132 kW / 180 PS
Spannweite: 8,72 m
Länge: 6,96 m
Leergewicht: 570 kg
Max. Abfluggewicht: 1.000 kg

Motorflugzeug

Robin DR 400 / R 180 // D-EJEK

Hersteller : Robin Aircraft
Typ: Motorflugzeug in Holzbauweise, bespannt, 4-sitzig
Verwendung: Reiseflug, Schulung, F-Schlepp
Motor: 4 Zylinder Boxermotor mit Luftkühlung
Leistung: 132 kW / 180 PS
Spannweite: 8,72 m
Länge: 6,96 m
Leergewicht: 570 kg
Max. Abfluggewicht: 1.000 kg

Motorflugzeug

Christen a-1 Husky // D-EHHI

Hersteller : Christen / Aviat Aircraft USA
Typ: Motorflugzeug, Stahlrohrgestell + Ganzmetallbauweise beplankt & bespannt, 2-sitzig
Motor: 4 Zyl. Boxermotor mit Luftkühlung
Leistung: 96 kW / 180 PS
Spannweite: 17,4 m
Länge: 8,1 m
Leergewicht: 650 kg
Max. Abfluggewicht: 850 kg

Motorflugzeug

Katana DV 20 // D-EFGJ

Hersteller : Diamond Aircraft
Typ: Motorflugzeug, faserverstärkte Kunststoffbauweise, 2-sitzig
Verwendung: Reiseflug, Schulung
Motor: 4 Zylinder Boxermotor mit Flüssigkeits- und Luftkühlung
Leistung: 40 kW / 100 PS
Spannweite: 10,78 m
Länge: 7,28 m
Leergewicht: 523 kg
Max. Abfluggewicht: 730 kg

Motorflugzeug

Katana DV 20 // D-EWGY

Hersteller : Diamond Aircraft
Typ: Motorflugzeug, faserverstärkte Kunststoffbauweise, 2-sitzig
Verwendung: Reiseflug, Schulung
Motor: 4 Zylinder Boxermotor mit Flüssigkeits- und Luftkühlung
Leistung: 40 kW / 100 PS
Spannweite: 10,78 m
Länge: 7,28 m
Leergewicht: 523 kg
Max. Abfluggewicht: 730 kg

Motorfluggruppe

Cessna 182 RG // D-EAEK

Hersteller : Reims Aviation
Typ: Motorflugzeug in Ganzmetallbauweise, 4-sitzig
Motor: 6 Zylinder Boxermotor mit Luftkühlung
Leistung: 175 kW / 235 PS
Spannweite: 10,97 m
Länge: 8,84 m
Leergewicht: 900 kg
Max. Abfluggewicht: 1.406 kg